Top 5 Kochbox

checklist-icon.svg

Bewertungen

about-icon.svg

Über uns

Top 5 Kochbox Vergleich Deutschland

logo
Mehr

9.8

+2

Mehr

Das bekommst Du mit der Box. Mit der Kochbox liefern wir Dir jede Woche Antwort auf die Frage "Was gibt's zu essen und wo bekomme ich es her?". Denn wir übernehmen für Dich die Suche nach Rezepten und den Einkauf, damit Du mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben hast.

  • Wähle die Kochbox Deines Geschmacks und suche aus wöchentlich wechselnden Gerichten Deine Lieblingsrezepte aus.

  • Koche in 30 Minuten leckere Gerichte mit einfachen Rezeptkarten und grammgenau abgewogenen Zutaten.

  • Genieße volle Flexibilität und lege jederzeit Lieferpausen ein oder kündige ohne Mindestlaufzeit.

Funktioniert mit:

HelloFresh und die ambitionierte Idee dahinter

Mit dem Leitspruch: „We want to change the way people eat. Forever.“ hat HelloFresh sich ein hohes Ziel gesetzt. Wie ist die HelloFresh Box entstanden und wie können selbst Küchenmuffel Lust aufs Kochen bekommen?

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Dominik und Thomas sich in den Kopf setzten, die Mahlzeiten am Tag und ihre Zubereitung grundlegend zu ändern. Ihrer Auffassung nach sollte es niemandem verwehrt sein, Zugang zu den besten Zutaten zu haben.

Nicht nur das, es sollte auch ein Leichtes sein, mit diesen Zutaten wunderbare Gerichte zu kreieren. Seit der Grundidee in 2011 hat sich viel getan und der Wunsch wurde im Jahr 2019 Realität. Nach sieben Jahren ist die HelloFresh Box in zehn Ländern vertreten und beliefert mehr als 1,8 Millionen Haushalte.

Aus dieser ambitionierten Idee ist nun der Marktführer für die praktischen Kochboxen geworden. Eine Erfolgsstory, die keinen Abbruch nimmt, denn HelloFresh baut auch im Jahr 2019 die Spitzenposition weiter aus.

Einige der wichtigsten Zahlen, die das Unternehmen im Jahr 2019 stolz machen konnte, sind neben den belieferten Haushalten auch die Anzahl der Bestellungen, die 6,7 Millionen betrugen, und die einzelnen Gerichte, die 48,9 Millionen an der Zahl waren.

HelloFresh aus Überzeugung

HelloFresh mit seiner Philosophie, die dahinter steckt, ist einfach und inspirierend zugleich. Während man sich unter dem Leitspruch bereits sein eigenes Bild machen kann, steckt noch weitaus mehr dahinter, als der Anspruch, das Essverhalten der Menschen zu ändern.

Die Verbindungen, die wir in dieser schnelllebigen Zeit mit dem Essen haben, sind – meist ungewollt – alles andere als achtsam. Häufig werden Lebensmittel weggeworfen, weil sie oftmals in Mengen eingekauft wurden, die man nicht verzehren konnte.

Besonders Personen, die zu zweit wohnen, können zum Teil nicht all das essen, was in den vorgepackten Portionen im Supermarkt zu kaufen ist. 

Zudem ist auch noch eine andere wichtige Komponente dafür zuständig, dass beim Essen nicht so viel Wert gelegt auf die Gesundheit wird.

Diese Komponente ist Zeit. Denn der Mangel an Zeit macht es manchen häufig unmöglich, auch noch etwas Nahrhaftes zu zaubern, wenn sie abends müde und gestresst von der Arbeit kommen. Zudem ist eine Bestellung beim Italiener auch viel bequemer und schneller, oder?

HelloFresh hat diese Problematik erkannt und sich mit einer starken Value Proposition für einen gesünderen Umgang mit dem Essen eingesetzt. Dabei werden alle Bereiche beachtet, die zuvor erwähnt wurden.

Auch wenn man sich dessen nicht bewusst ist, aber es hängt bereits von der fehlenden Inspiration ab, weshalb sich viele nicht an den Herd wagen. Nicht zu wissen was man kochen soll, verursacht Stress und führt dazu, dass sich die Nummer vom Chinesen bereits im Gedächtnis eingeprägt hat.

Dabei ist es so einfach. Denn HelloFresh nimmt einem die Arbeit der Inspirationsfindung ab. Ferner bleibt nur, sich auf die wöchentlich wechselnden Kochboxen zu freuen und sich begeistern zu lassen von der HelloFresh Box und den im Verhältnis dazu sagenhaften HelloFresh Kosten.

Die HelloFresh Bewertung beweist: Die Box kann noch mehr, als Rezepte vorzuschlagen. Denn die Auswahl erlesener Zutaten spielt eine ebenso große Rolle. Was zuvor nur eine Wunschvorstellung der beiden Gründer war, ist heute Realität. Besonders bei der Auswahl der Lieferanten wird sehr viel Wert auf Nahrungsmittel ohne Zusatzstoffe gelegt.

Dementsprechend liegt es auf der Hand, dass die saisonal verfügbaren Lebensmittel ausgewählt werden. Dadurch entstehen nicht nur leckere Gerichte, sondern vor allem auch gesunde Mahlzeiten.

Die Devise lautet; Essen ohne Schnickschnack das schmeckt, zu optimalen HelloFresh Preisen. Daher soll der HelloFresh Test und die HelloFresh Bewertung der Box helfen, sich für eine der Boxen zu entscheiden.

Zu guter Letzt ist der Nachhaltigkeitsgedanke ebenfalls enorm wichtig. Denn auch eine Lieferung kann viel Verpackungsmüll generieren. Daher hat sich HelloFresh auch dieser Herausforderung gestellt und Verpackungsmaterial gewählt, das recycelbar ist.

Darüber hinaus werden möglichst kurze Lieferketten gewählt, um die Umwelt nicht unnötig zu belasten. Dieser und ein weiterer Aspekt zeigen die Haltung von HelloFresh der Umwelt gegenüber.

Bezüglich den Unmengen an Lebensmitteln, die jedes Jahr im Müll landen, muss im Jahr 2019 endlich eine starke Gegenbewegung dieser Verschwendung den Kampf ansagen. Daher hat sich HelloFresh diesem Thema gewidmet und die Zutaten für die entsprechenden Personenzahlen abgemessen.

Keine Reste sollen mehr im Müll landen und trotzdem wird jeder satt. Denn bei 82 Kilogramm an Lebensmitteln, die pro Person in Deutschland jedes Jahr weggeworfen werden, ist ein Wandel im Jahr 2019 unabdingbar.

Auch bei Fragen wie dem Datenschutz werden bei HelloFresh alle Anforderungen erfüllt. Denn auch wenn es um bei HelloFresh hauptsächlich um die Optimierung rund ums Essverhalten geht, sind Themen wie Datenschutz für das Unternehmen enorm wichtig.

Wie funktioniert das Modell?

Das Abo-Modell dürfte jedem ein Begriff sein. Hierbei wird jede Woche eine neue Lieferung eintreffen, ohne dass der Prozess beziehungsweise die Bestellung stets von Neuem angestoßen werden muss.

Das bedeutet: Jede Woche eine neue Zusammensetzung an einzigartigen Gerichten, die zu der jeweiligen Wunschzeit vor der Haustür eintreffen. Die bunte Vielfalt an exotischen Mahlzeiten, gepaart mit nationalen Klassikern, macht die HelloFresh Boxen so außergewöhnlich und sind jeden Euro wert.

Vorab ist jedoch die Wahl der Mahlzeiten von Bedeutung. Ob nun die Classic Box, die Family Box oder die Kochbox für Vegetarier, hier kommen viele auf ihre Kosten. Das Besondere dabei ist, dass jede Portion unabhängig von der Kochbox 4,50 Euro kostet. Damit sind die HelloFresh Preise angemessen.

Die Classic Kochbox ist ideal, wenn man auf Fleisch und Fischgerichte nicht verzichten möchte. Je nach Anzahl der Personen und Rezepte pro Woche kann die Lieferung individuell auf die Bedürfnisse angepasst werden und falls Fragen aufkommen, ist der HelloFresh Kundenservice stets zur Stelle.

Da viele Haushalte einen Thermomix haben, wird auch dieser Küchenhelfer berücksichtigt und dementsprechend kann man geeignete Rezepte für den Thermomix erhalten. Das optimiert selbstverständlich auch die HelloFresh Erfahrungen.

Wurde die Art der Box und die Anzahl an Personen und Gerichten festgelegt, kann man damit beginnen, die Rezepte auszuwählen. Welche Rezepte nach den eigenen Vorlieben in den nächsten Tagen zur Haustür gebracht werden, wird in diesem Schritt bestimmt.

Anschließend wird der Liefertermin festgelegt. Vor allem sollte man diesen sorgfältig wählen. Da frische Zutaten in der Lieferung enthalten sind, ist es von Vorteil, wenn der Lieferant nicht vor verschlossenen Türen steht.

Damit man sich für die richtige Box entscheidet, kann man die Boxen testen und jederzeit kündigen. So bleibt man bei dem Abo-Modell dennoch flexibel. Zudem ist vor allem bei den Family Boxen ein kinderfreundliches Konzept entstanden.

Besonders für Kinder, die beim Essen nicht immer zufrieden sind, eignen sich die Gerichte Kids Hit, damit das Essen wieder Spaß macht. Aber auch die Boxen Easy Alltag und Family Highlight verraten schon die Essenz der Gerichte. Damit auch den Erwachsenen die Kochzeit wieder Spaß macht.

Die HelloFresh Classic Box im Test

Die HelloFresh Bewertung der Woche deckt die Bereiche Qualität der Lebensmittel, Kreativität der Gerichte, Preis-Leistungs-Verhältnis, Lieferungen, Verpackung und Nachhaltigkeit sowie Besonderheiten ab. Die HelloFresh Erfahrungen sollen so detailliert wie möglich beschrieben werden.

Unter dem letzten Punkt sollen auch der HelloFresh Kundenservice und unter anderem das Pausieren von Lieferungen erwähnt werden. Aber auch der Datenschutz spielt eine übergeordnete Rolle. Dementsprechend soll möglichst ein aufschlussreicher Einblick der HelloFresh Woche erfolgen.

Um die HelloFresh Kochbox zu füllen, entscheidet man sich zunächst für die Art der Gerichte. Classic, vegetarisch oder für die ganze Familie stehen hierbei zur Auswahl. Dabei wird das Paket nach den Vorlieben des Kunden geschnürt.

In dem Fall fiel die Wahl auf die Classic Gerichte. Diese fallen jede Woche unterschiedlich aus und variieren je nach persönlichen Präferenzen. Das bedeutet, dass man eine Vorauswahl von zehn Gerichten für die jeweilige Woche bekommt, bei der man anschließend die drei bis fünf Favoriten auswählt.

Drei bis fünf dürfen es sein, da man ebenfalls festlegen kann, wie häufig man die Woche über die Gerichte der Kochbox zubereiten möchte. Das einfache Auswahlverfahren macht diesen Prozess unkompliziert und lässt keine Fragen offen. Sollten dennoch Fragen aufkommen, kann man diese an den HelloFresh Kundenservice richten.

Das Unternehmen hat ebenfalls daran gedacht, die Kochzeit der einzelnen Rezepte zu deklarieren, sodass auch diese ein Kriterium für die Auswahl darstellen können. Nachdem die Auswahl der Rezepte erfolgt ist, kann man die Anzahl der Personen bestimmen und gelangt zum nächsten Schritt.

Die Lieferung nach Hause ist nun ein wichtiger Schritt im Bestellvorgang. Damit die Boxen und die darin enthaltenen Lebensmittel möglichst "fresh" bleiben und die Lieferkette nicht unterbrochen wird, sollte der Termin dann vereinbart werden, wenn man auch zu Hause ist.

HelloFresh bewertung

Hello! Die Kochbox ist eingetroffen und die Lieferung kann direkt in den Kühlschrank gelangen. In dem Fall sind es Lebensmittel für drei Tage und zwei Personen, die bestellt wurden. In der Box findet man entsprechend folgende Dinge:

  • Öffnet man das Paket, fallen zunächst die Broschüren ins Auge. Eine davon ist ein Booklet mit dem Titel „Fresh Start“. Das zeigt nicht nur sehr eindrucksvoll, wer hinter HelloFresh steckt, sondern macht auch auf die Vorteile der Boxen aufmerksam.
  • Neben dem Booklet, das die Arbeit und vor allem das Team und Unternehmen hinter den Kulissen zeigt, geht es in den „Fresh News“ mit den Rezeptkarten weiter. Hier finden sich die entsprechenden Rezepte und allerhand nützliche Tipps und Tricks fürs Kochen.

  • Nun zum Aufbau der Rezeptkarten. Diese sind sehr übersichtlich gestaltet und für jedes Rezept wird eine DIN-A4-Karte verwendet. Vorne auf der Karte befindet sich das Bild der gekochten Mahlzeit mit den dazu benötigten Zutaten. Diese findet man in der Box.

  • Ebenfalls auf der Vorderseite der Rezeptkarte stehen Informationen zu den Gerichten, wie die Zeit, die das Kochen in Anspruch nimmt. Ob es Veggie ist, steht ebenfalls dabei. Außerdem wird auch die Schwierigkeitsstufe für das Kochen angegeben.

Darüber hinaus stehen bei manchen Rezepten noch Empfehlungen, wie Tag eins bis fünf. Folglich wird empfohlen, diese Rezepte beziehungsweise Zutaten innerhalb von fünf Tagen nach Erhalt der Lieferung zu verarbeiten.

Auf der Rückseite der Rezeptkarte von HelloFresh findet man sehr schön und übersichtlich in sechs Schritten die Anleitung zum Kochen. Jeder Schritt eignet sich mit einem Bild und Textanteil ideal zum Nachmachen zu Hause.

Zudem sind die einzelnen Zutaten und die Nährwerte angegeben. Entsprechend einfach kann man einen Überblick zu den Kalorien und Allergenen erhalten. Jedoch werden manche Zutaten bei HelloFresh auch vorausgesetzt, die man eventuell noch einkaufen müsste.

Nun folgen die Zutaten. Diese sind teilweise verpackt oder lose in den Boxen. Teilweise sind sie in Pappe, Papier oder aber Plastik verpackt. Gekühlt werden die HelloFresh Produkte mit Eispacks und Isolationsmaterial mit spezieller PET-Wolle.

Auch die Verpackungsmaterialien für Fleisch sind im Paket speziell vakuumverpackt und es werden keine haltbar machenden Gase zugeführt. Ebenso wie diese Verpackung können die HelloFresh Plastikverpackungen von Kräutern und andere Verpackungen recycelt werden.

Die braunen Zutatentüten sind kompostierbar und können auch ideal dazu dienen, den Biomüll, der beim Kochen anfällt, zu entsorgen. Zu guter Letzt ist auch der Hello Fresh Karton mit allem Drum und Dran problemlos in die Papiertonne zu entsorgen.

Entsprechend ist das Unternehmen in puncto Verpackung zum einen sehr transparent und zum anderen auch auf Nachhaltigkeit fokussiert. Das wird auch beim Kochen sehr schnell klar.

Denn der HelloFresh Test zeigt, dass die Zeitangaben, die Hello Fresh für die Zubereitung der Gerichte einplant, sehr realistisch sind. Durch die Bebilderung und die kleinschrittigen Anleitungen macht das Kochen zu Hause nicht nur Spaß, sondern es gelingt eigentlich immer.

Man muss tatsächlich keine besonderen Fähigkeiten am Herd besitzen, um die Gerichte aus den Kochboxen zu Hause auf den Tisch zu zaubern. Das macht die HelloFresh Erfahrungen zu einem freudigen Erlebnis.

Besonders bei den ausgewählten Lebensmitteln ist erkennbar, dass nur qualitativ hochwertige Produkte ins Paket wandern. Diese Qualität schmeckt man ebenfalls in den Gerichten.

Denn auch wenn es für manche preislich etwas kostspielig erscheinen mag, ist jeder Euro sehr wohl gerechtfertigt. Neben den qualitativ hochwertigen Lebensmitteln sind die Lieferkosten für das Paket im Preis enthalten.

Zudem werden die Rezepte individuell auf die Vorlieben angepasst und können daher mit einem Preis von 4,50 Euro pro Portion glänzen. Die Zahlungsmethoden, die bei HelloFresh Kochboxen zur Verfügung stehen, lassen kaum Wünsche offen.

Neben Kreditkartenzahlungen ist die SOFORT Überweisung möglich sowie der Kauf auf Rechnung und Zahlungen mit PayPal. Dabei werden die Daten des Kunden natürlich vertraulich behandelt.

Dass der Datenschutz für Hello Fresh von großer Bedeutung ist, beweist das Trusted Shops Gütesiegel. Diese positiven HelloFresh Erfahrungen haben demnach alle Erwartungen erfüllt. Wobei besonders die Kreativität bei dem HelloFresh Test im Vordergrund stand.

Die HelloFresh Box weist alles andere als langweilige Kost auf. Hier werden exotische Gerichte mit der idealen Menge an Gewürzen gezaubert, ohne dass man dabei einen Fehler machen könnte.

Vor allem im Jahr 2019, in dem mehr und mehr Menschen im Home Office von zu Hause arbeiten, ist diese Art der gesunden Lebensweise genau das, was den Zeitgeist ausmacht. Zudem ist der Datenschutz ein wichtiger Aspekt, der bei Hello Fresh nicht zu kurz kommt.

Die HelloFresh Erfahrungen sind mit Sicherheit für diejenigen geeignet, denen ihre Zeit wichtig ist. Denn es gibt so viel Spannenderes, das man mit Freunden oder der Familie unternehmen kann, statt die Zeit gestresst im Supermarkt oder am Herd zu verbringen.

Die HelloFresh Bewertung wäre auch ohne die Erwähnung der App nicht vollständig, da diese die Handhabung ebenfalls erleichtert. Zudem ist diese neben ihrer einfachen Bedienung für IOS und Android Smartphones geeignet.

Fazit

Die HelloFresh Box ist, besonders aufgrund des kompetenten HelloFresh Kundenservice, eine positive Erfahrung gewesen. Denn hier wird man nicht nur bestens beraten, sondern fühlt sich willkommen und verstanden.

Die HelloFresh Erfahrungen stehen den HelloFresh Kosten gegenüber, die sich durch die zuvor genannten Möglichkeiten mehr als rechtfertigen lassen. Ebenso werden Themen, wie Datenschutz immer wichtiger und auch hier ist man bei Hello Fresh auf der sicheren Seite.

Auch das unkomplizierte Pausieren der Paket-Lieferungen macht Hello Fresh zu einem einzigartigen Anbieter von Kochboxen in 2019. Dementsprechend auch unschlagbar bei der Auswahl von überragenden Gerichten. Die Boxen sind jeden Euro wert.